13. – 14. April 2019 Sa. 14:00 bis 18:00 Uhr, So. 11:00 bis 18:00 Uhr Telefon: +49 8432 / 94 88 - 15 E-Mail: messe@roesslerconsult.de
Rahmenprogramm

Rahmenprogramm

Neben den drei Hauptbestandteilen Gewerbeschau, Regionalschau und Sonderschau ist für Jung und Alt noch eine Menge geboten, das den Besuch von Gemeinsam stark! zu einem Erlebnis werden lässt. Hier schon eine erste Auswahl, die bis zur Messe hin noch wächst.

Anreise + Parken

Zur Ausstellung gelangen Sie zu Fuß, mit dem Pkw oder der Bahn. Die Parkmöglichkeiten und den Fußweg von Bahnhof finden Sie im Übersichtsplan. Bitte beachten Sie, dass die Schulgasse während den Öffnungszeiten der Messe gesperrt ist. Ansonsten bitte wir Sie bei der Auswahl Ihres Parkplatzes darauf zu achten, dass kein Geländezugang zugeparkt wird und niemand am Wegfahren gehindert wird. Es befinden sich im Umfeld der Schule ausreichend Parkplätze, von denen das Messegelände aus zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen ist. Für Behinderte mit Parkausweis sind in der Schulgasse Stellplätze vorgehalten. Bitte weisen Sie sich bei der Einfahrt zur Schulgasse entsprechend bei den Helfern der Feuerwehr aus. Ansonsten bitten wir um gegenseitige Rücksichtnahme.

Stellenbörse

Lust auf eine neue Stelle, einen Ausbildungsplatz oder ein Praktikum? Um Angebot und Nachfrage zusammenzubringen, haben wir für die Laufzeit der Messe eine Stellenbörse eingerichtet, auf der die Aussteller Ihre Angebote online stellen. Nutzen Sie die Chance und nehmen Sie Kontakt auf. Gerne per E-Mail oder Brief an die genannte Kontaktadresse oder besuchen Sie den Stand des Unternehmens während der Messe und stellen Sie sich dort persönlich vor.

Gewinnspiel

Wir wollen unseren Besucher nicht nur ein attraktives Programm bieten, sondern idealerweise auch noch angenehm in Erinnerung bleiben. Allen Teilnehmern an unserem Gewinnspiel winkt bei richtiger Antwort und etwas Glück ein Gewinn. Machen Sie einfach mit und viel Erfolg.

Menschenkicker

Begleitend zur Ausstellung befindet am Sonntag ein Menschenkicker auf der Wiese neben dem Buswendeplatz. Bei schönem Wetter kann hier unter der Aufsicht von Betreuern gegeneinander Fußball gespielt werden.

Bogenschießen und Blasrohr

Am Sonntag bieten die Kaiserburg-Schützen aus Oberhausen einen Bogenschießstand an, auf dem jeder Besucher sein Geschick im Umgang mit Pfeil und Bogen oder einem Blasrohr testen kann. Natürlich mit Schutznetz und daher absolut sicher.
Treffpunkt ist die Wiese neben dem Buswendeplatz.

Genussmeile

Bei der Verpflegung gehen wir heuer neue Wege. Im Schulhof finden Sie eine Reihe von Foodtrucks mit vielfältigen Angeboten, wie z.B. Curry-Wraps in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, Grillspezialitäten vom Ofyr-Grill, Burger-Spezialitäten, Falafel, Kartoffelspiralen, Pommes, leckere Rahmfleck, Kaffee und Cookies, Crepes in verschiedenen Variationen u.v.m. Da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Lassen Sie es sich schmecken.

Zum Genießen stehen Ihnen in der Aula und bei schönem Wetter auch im Schulhof Sitzgelegenheiten zur Verfügung. In der Aula befinden sich auch der Getränkeausschank und die Stände mit regionalen Käse- und Schicken-Spezialitäten.

Für die Versorgung der Aussteller und durstiger Besucher bieten wir heuer auch in Halle 2 (Stand H2-09) Getränke an.

Folgende Angebote finden Sie in der Genussmeile:

Fairella
  • www.fairella.de
  • Wraps Rindercurry
  • Wraps pulled chicken curry
  • Wraps vegetarisch und vegan

Flamm.bar

  • Einmaliges vom Ofyr-Grill
  • Mitmachgrillen – ein kulinarisches, kommunikatives Erlebnis

Funkykitchen Foodtruck

  • funkykitchen.eu
  • Burger aus 100% Bio-Rindfleisch in handgemachten Brötchen
  • Burger vegetarisch
  • Falfel vegetarisch/vegan
  • Kartoffelspiralen
  • Pommes

Funkykitchen Pferdeanhänger

  • Kaffee und Cookies

Funkykitchen crepe-bike

  • Crepes in vielen Variationen

Tabula Tilly

  • Leckerer Rahmfleck, frisch aus dem Ofen.
Wir füreinander

Die Nachbarschaftshilfe des Landkreises, vertreten durch die Ortsgruppen Burgheim und Rennertshofen, präsentieren in der Aula ihr Hilfsangebot für Jung und Alt in der Aula. Eine Besonderheit ist ein Alterssimulationsanzug, der getestet werden kann und zeigt, wie die Beweglichkeit mit zunehmendem Alter eingeschränkt sein kann.

© 2019 HGV Burgheim